Vergleich Pentax K-5 und K-1 im Cropmodus

Ich war lange Zeit am überlegen, ob ich von der Pentax K-5 zur K-1 wechseln sollte oder nicht. Ein Argument dagegen war, dass ich gerne mit langen Brennweiten fotografiere und hier der Crop-Faktor der APS-C Kamera einfach nützlich ist.

Die K-1 kann natürlich auch im Crop-Modus betrieben werden. Allerdings bleiben da von den schönen 36 Megapixel nur noch 15 übrig. Das wäre gegenüber der guten alten K-5 rechnerisch ein Rückschritt.

Klar, die K-1 hat den besseren Sensor. Auch wegen des fehlenden AA-Filters sind eigentlich trotzdem schärfere Crop-Aufnahmen zu erwarten.

Nachdem ich auch aus diversen anderen Gründen inzwischen doch auf die K-1 umgestiegen bin (und ich es keine Sekunde bereut habe), möchte ich dennoch den Vergleichstest im Crop-Modus machen.

Der Versuchsaufbau war denkbar primitiv: Auf einem Stativ bei schlechter Innenbeleuchtung nacheinander beide Kameras mit dem gleichen Objektiv (D FA 100mm Macro WR) und den selben Einstellungen getestet. Die K-1 war dabei in den Crop-Modus geschaltet.

Hier die Testbilder (auf die Gesamtbilder klicken um sie in voller Auflösung zu laden):

 Pentax K-5Pentax K-1 crop
Originalbild
(Klicken zum runterladen)
100% Crop
Größe Originalbild4928 x 3264 Pixel (16 MP)4800 x 3200 Pixel (15.3 MP)
Einstellungen100mm, f 5,6, ISO 400, 1/3 Sek.100mm, f 5,6, ISO 400, 1/3 Sek.
Fazit

Ich sehe in beiden Aufnahmen nicht viel Unterschiede. Das Bild der K-1 ist etwas kleiner, aber nur minimal. Dafür ist es ein bißchen schärfer. Insgesamt muss ich sagen, dass die K-1 trotz minimal weniger Megapixel genauso gute Bilder im Crop Modus abliefert – wenn nicht sogar bessere.

Darüberhinaus hat die K-1 natürlich unzählige weitere Vorteile.

Natürlich wäre eine Option die K3-II gewesen, die im Crop mit ihren 24MP sicherlich nochmal einen Vorteil bietet. Bei Betrachtung aller Faktoren (und des Klappdisplays) viel die Entscheidung dann aber letztendlich auf die K-1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.